diabetes-diving-destinations

Kann losgehen, die Sachen sind gepackt – meine Packliste

| Keine Kommentare

So, meinetwegen kann’s jetzt losgehen 🙂

Mein Rucksack ist gepackt und nur noch das Handgepäck muss eingeräumt werden.

Backpack
Hier meine aktuelle Packliste für diesen Trip – 4 1/2 Wochen Südostasien:

Diabetes-Kram:
Pens (2 die ich benutze, 2 als Reserve)
Pennadeln (wie die meisten wechsle ich nicht nach jeder Injektion)
10 Einwegspritzen
Messgerät und Ersatzgerät (beide vom gleichen Hersteller, damit ich nur eine Sorte Teststreifen brauche)
Teststreifen (vorsichtshalber mit mehr als 10 pro Tag gerechnet, um Reserven zu haben)
Stechhilfe und Ersatz (auch identisch)
Lanzetten
Keturtest

Diabeteskram

Insulin (bei mir sind’s Humalog und Lantus – in mehr als doppelter Menge)
Glukagon-Set (eigentlich nur wegen des Tauchens)
Frio-Tasche
Mini-Kühltasche

Insulin

sonstige Medis (Reiseapotheke und persönlicher Bedarf):
lbuprofen/Aspirin
Durchfalltabletten
Nasenspray
Pflaster

Heparin-Spritzen (benutz ich bei Langstreckenflügen)
Reisetabletten (gegen Seekrankheit bei Tauchausfahrten)
Schilddrüsenhormone
Ohrentropfen (gegen bakterielle Infektionen – hatte ich schon öfters mal und auch ziemlich böse)

10 Tuben Jubin
etwas Traubenzucker

Papiere:
Reisepass (und eine Kopie davon)
Personalausweis
Kreditkarten/EC-Karte
Flughafenattest (für den Diabetesbedarf – hab ich zwar noch nie gebraucht, aber man weiß ja nie…)
Tauchtauglichkeit
Tauchbrevets
Karte der Druckkammerversicherung (gleichzeitig Auslandsreisekrankenversicherung)
Logbuch
Buchungsbestätigungen

Elektronik und so:
Laptop
Smartphone
Kopfhörer
Kindle
Kamera + SD-Karten
GoPro
USB-Sticks
Ladekabel
Zahlenschloss

Elektronik

Waschkram:
Zahnbürste, -pasta und -seide
Duschgel (100 ml abgefüllt)
Shampoo (100 ml abgefüllt)
Nagelset
Einwegrasierer
Deo
Creme
Sonnenspray
Wimperntusche
Haarbürste, -klammern und -gummis
Tampons, Binden
Mückenschutz besorge ich mir vor Ort, weil der nach meiner Erfahrung effektiver ist

Klamotten (inklusive der, die ich auf dem Flug anziehe):
FlipFlops
Chucks
Sandalen

lange Hose
Fleecejacke
4 Longsleeves
3 T-Shirts
2 Strandkleider
2 kurze Hosen
8 Tops
Wäsche für acht Tage
zwei Bikinis
3 Paar Socken

Tauchen:
3mm Neoprenanzug (ich tauche ungern in Shorties und der wiegt fast nichts)
dünne Haube (nicht ohne – wegen meinen empfindlichen Ohren)
Maske
Tauchcomputer
der Rest wird ausgeliehen – mitschleppen lohnt sich für mich nicht, solange kein reiner Tauchurlaub geplant ist

Tauchen

Sonstiges:
Seidenschlafsack
Reisehandtuch (Mikrofaser)
aufblasbares Nackenkissen
Ohropax
Sarong

Also dann… bis bald aus Hong Kong 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.